Mittwoch, 26. Februar 2014

52 Animations - Filmreviewchallenge #5


Es ist wieder so weit. Seit Montag ist das nun 5. Thema der Filmreviewchallenge online. Dieses mal ist es ein Themenvorschlag von Hotaru und mir ^.^ -> "Träume"
Ich habe mir eben schon den Beitrag von Hotaru durchgelesen und kann euch nur anraten, das ebenfalls zu tun =)
Wobei ihr ja doch auch einen eigenen Beitrag erstellen könntet?
Selbst nehme ich nicht so ganz das Nomen, sondern eher das Verb .. aber .. Kommen wir einfach mal zu meinem Teil für das 5.Thema!



Ralph ist ein Protagonist aus dem Spiel "Fix-It-Felix", aber nach 30 Jahren hat "Randale-Ralph" keine Lust mehr andauernd der Bösewicht zu sein, während Felix gefeiert wird und beliebt ist. Er träumt davon auch ein mal ein Held zu sein. Deswegen beschließt er aus seiner Welt auszubrechen und schleicht sich in Soldaten Uniform in das SciFi Spiel "Hero's Duty". Angestachelt von dem Wunsch es endlich allen zu zeigen, ergattert sich Ralph die Heldenmedaille, die eigentlich für den Spieler gedacht ist, und flieht damit in das Spiel "Sugar Rush". Dabei nimmt er nicht nur einen ungebeten Gast aus dem SciFi Spiel mit, sondern verliert bei seiner Landung auch noch die Medaille. Diese wird von der kleinen Vanellope gefunden, die damit nun endlich am nächsten Kart-Rennen teilnehmen kann. Nach einigem hin und her verbünden sich Ralph und Vanellope, damit die kleine das Rennen gewinnt und Ralph seine Medaille wieder bekommt. Was die beiden da jedoch noch nicht wissen, ist, dass der ungebetene Gast wie ein Computervirus agiert und die Welt von "Candy Crush" in Gefahr schwebt.




Fazit

Als ich das erste mal mit dem Film in Berührung kam, wollte ich ihn nicht sehen, weil ich das doch verdammt kindisch und irgendwie merkwürdig fand. Es ist meinen Eltern zu verdanken, dass sie sich selbst den Film ausliehen und anguckten, denn ich kam nicht dran vorbei und setze mich doch tatsächlich dazu. Ralph ist mit seinem Traum es allen zu zeigen, dass er nicht nur der Bösewicht sein muss, einfach nur unglaublich sympathisch und man wünscht es ihm von Herzen. Auch die kleine Vanellope ist mit ihrer Art auch irgendwo ganz süß und zeigt genau, dass eine Süßigkeiten Welt definitiv nicht schön und lieb sein muss, wie es von außen wirken kann, denn was da passiert und vor allem passiert ist, ist alles andere als lieb und süß. Mehr sage ich aber nicht =P Im ganzen ist der Film sehr süß und hat auch seinen gewissen Humor. Vor allem wenn Ralph am Anfang in seiner Selbsthilfegruppe "Anonyme Bösewichte" sitzt und man einige/alle Charaktere wieder erkennt. Ein definitiv schöner Familienfilm von einem Charakter, der es allen zeigen will, dass auch er dazugehört und nicht nur der Bösewicht sein muss, den niemand mag.

Kommentare:

  1. Ich vernachlässige deinen Blog in letzter Zeit ganz schön :( Tut mir leid! Aber ich lese jeden einzelnen deiner Beiträge! Muss dich ja stalken *muhahahaha*
    Mit Animationsfilmen habe ich persönlich eigentlich nur wenig am Hut. Einige wenige wie Rio und Ich einfach unverbesserlich (aber nur den zweite Teil) habe ich gesehen aber sonst schaue ich sie mir nur selten an. Dein Fazit finde ich richtig toll geschrieben, vor allem weil du immer darauf achtest nicht zu viel zu verraten und so die Spannung noch aufrecht zu halten :D Die kleine Vanellope sieht aber auch zucker süß aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Ah, denn film schauen wir gern mit den kindern. Er zeigt so gut, dass alles nicht so sein muß wie es auf dem ersten blick erscheint. Auch das man sich verändern kann und für sein glück auch mal kämpfen muß.

    Dein beitrag ist überings klasse und dein fazit hat es wunderbar auf dem punkt gebracht!

    AntwortenLöschen
  3. Den Film kenn ich gar nicht. Aber der Inhalt gefällt mir, das klingt süß. :)

    AntwortenLöschen
  4. Zu zuckrig! Und voralln zu rosa und glitzrig! Zumindest war das der Hauptteil des Filmes....
    Ich hab Ralphs Gamespringerei und die Charaktere toll gefunden, aber das ganze Zuckerland, war doch ein bisschen zu viel für mich xD

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ein totaler Animations-Fan und ich mag den Film total :)
    Er ist zwar teilweise echt kitschig (was das Zuckerland betrifft xD), aber auch tiefgründig und das finde ich an diesem Film echt gut ^.^

    AntwortenLöschen