Montag, 9. Dezember 2013

Alle Jahre wieder, ist Berlin mit Weihnachtsmärkte überfüllt


Jedes Jahr das selbe Spiel zur Weihnachtszeit. Berlin erstrahlt mit all seiner Deko in bestem Licht und überall gibt es Weihnachtsmärkte, die viele Besucher anziehen. Ganz besondere Besucher zieht der Markt am Alexanderplatz an und zwar die Sorte der Jugend, die scheinbar nur dahin gehen um sich voll laufen zu lassen. So hatte ich am Samstag neben den normalen Besucher (Pärchen, Familie, Freunde) auch noch gröhlende und angetrunkene Jugendliche. Etwas das bei der Masse an Besuchern echt nervig war. Dahingehend war der Markt am Potsdamer Platz heute ruhiger und vor allem ohne angetrunkene Teenies. Lag das vielleicht daran, dass Adventssonntag war und mehr Familien unterwegs waren? Immerhin waren beim Alex zwar auch viele Besucher, aber es war nicht wie Samstag.
Ich finde ja Weihnachtsmärkte nicht unbedingt toll. Zumindestens nicht die überlaufenden in denen man kaum vorwärts kommt. Wie findet ihr Weihnachtsmärkte? 

Kommentare:

  1. Der am Alex ist von der Aufmachung zwar ganz klasse, aber weitaus zu überfüllt. Du hast ja echt Körperkontakt mit jedem, wenn du da durchgehst. Was das Saufen angeht: Jugendliche nehmen ALLES als Gründe, um sich vollaufen zu lassen, ob das aber unbedingt auf dem Weihnachtsmarkt sein muss, lass ich mal dahingestellt. Ich war gestern in Braunschweig und war mal auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. Nicht so voll, ein bisschen kleiner und trotzdem ganz unterhaltend. Und vor allem: Nicht so voll mit Kirmesattraktionen. Die ganzen Karussells und Fahrgeschäfte gehören meiner Meinung nach nicht auf einen Weihnachtsmarkt. Zwei kleine vielleicht. Und/oder ein Riesenrad zusätzlich. Aber sonst.. naja.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt toll aus, bei euch in Berlin. :D
    Ist echt schade, dass manche nur dahin gehen um sich mit Glühwein voll laufen zu lassen. (solche coolen Gangster haben wir auch im Jahrgang. x__X)
    Ansonsten, find ich an Weihnachtsmärkten die Deko und die Stimmung immer ganz schön. :) In Leipzig ist das nicht so extrem mit den Jugendlichen.
    Überfüllt ist leider überall, was mir persönlich aber nichts ausmacht. ^^ Wenn man nicht gerade Zeitdruck hat.
    Man findet dort außerdem schöne Geschenke und es gibt ganz viel gutes Essen. :D

    AntwortenLöschen
  3. Awww ich freu mich sehr über den Preis, dankiiii <3
    An sich mag ich Weihnachtsmärkte gern, die Stimmung ist toll und man kann richtig in der Atmosphäre schwelgen~ Das es so voll und vor allem teuer ist, mag ich aber auch nicht so sehr XD

    AntwortenLöschen
  4. weihnachtesmärke mit kindern ist ein muß, schließlich locken sie mit all denn süßen Zeug, Karussells etc.
    Denn am Alex besuchen wir aber nicht wirklich, der ist immer so voll und viele Leute einfach nur rücksichtlos (meist leider auch total betrunken und sowas will ich meinen Kindern nicht zu muten!). Wenn wir dahin gehen, dann nur vorne wo der zweistöckige Karussell ist.
    Der Weihnachtsmarkt in Spandau war wirklich wundervoll als ich noch Kind war, ich staune das heute noch so von diesen geschwärmt wird, obwohl er schon lange nicht mehr so Kinderfreundlich ist wie früher.
    Aber es gibt auch einige kleine Märke, die nicht so bekannt sind und wo es wirklich noch Spaß macht mit Familie rauf zu gehen. Da wird man freundlich begrüßt, es wird viel mehr auf Kinder geachtet, da laufen Weihnachtsmänner herum und verschenken Äpfel und Süßes, aber vor allem saufen die meisten erst ab 20h sich dort die hocke voll wenn die Kleinsten dann nicht mehr dabei sind, jedenfalls bei pflichtbewussten Eltern!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie total kitschig :D
    aber zu dieser Jahreszeit ist Kitsch ja auch was wirklich schönes. Da ich sie mir vorallen kurz nachdem sie aufgebaut worden sind antue und meist auch noch ohne Beleuchtung unter Tags sind auch die Massen eher bescheiden ^^ und die Lichterspektakel sieht man ja auch gut, wenn man einfach vorbei geht/fährt.

    Es ist auch immer total schön sich irgendwo auf einen Punsch zu treffen, da gibts von meiner Uni aus den Wärmepol :) also von Studenten organisiert und die Getränke dort, einfach ein Wahnsinn. Ja, der war gestern auch total überfüllt, jedoch weil er nicht direkt am Weihnachtsmarkt ist gings ja noch, die Leute konnten sich auch in näherer Umgebung verteilen und sind nicht von angrenzenden Ständchen eingeengt worden xD

    AntwortenLöschen